Null Emissionen & niedrige Kosten in der Metallverarbeitung

Heliumrecyclinganlage auf dem Weg
Neue Heliumrecyclinganlage für Titanverarbeitung

 

Es ist soweit: Unsere neueste Helium-Recyclinganlage für das Plasmastrahlschmelzen für Titanlegierungen ist auf dem Weg!

Der Plasmaschmelzprozess erfordert hochreines Helium, ein nicht erneuerbares Gas mit endlichen Ressourcen. Das ReiCat-Gasrecyclingsystem ermöglicht Gasqualitäten von bis 6.0, selbst bei vorherig niedrigeren Qualitäten. Die Rückgewinnung findet im laufenden Betrieb statt, mehr als 95 % des verunreinigten Gases werden zurückgewonnen. Neben Staub und Feuchte werden Cl2, H2, N2 und O2 entfernt. Schwankende Gasverfügbarkeiten gehören der Vergangenheit an. Dies erreichen wir zuverlässig mit Null CO2-Emissionen und kurzer Amortisationszeit.

So erfahren Sie mehr: https://www.reicat.de/de/gasrecycling.html oder einfach via info@reicat.de.

Zurück

Weitere Fragen ?